Betthupferer

 

DAS ist  die Seite für meine selbstgehäkelten Betthupferer

Die Häkelanleitung hierfür gibt es bei DAWANDA: (ABER VORSICHT! DAS MACHT SÜCHTIG!!!!)

http://de.dawanda.com/shop/BabsiesHook

Nr.1*Lila*

Meine liebe Kollegin Annegret hat Geburtstag.

Also schnell die Häkelnadel und etwas lila Wolle geschnappt und *TATATA*

Da ist er!

Ein ganz prima Betthupferer!

Und als er so da lag und mich verträumt ansah....

Da hab ich mich ein bissl heartverliebt!

Noch sieht er ja ganz friedlich aus....

...aber dann gings los! Schaut selbst! *huiuiuiui*

Rauf auf die Klinke zu meinem geliebten Puppenzimmer:

JIPPY!!!

Ein bissl die arme Enny ärgern....

Die muss doch mal die Augen aufmachen!!!!

Ist ja voll langweilig, dann probier ich mal das " Drehdingsda" aus!

Zum Glück konnte ich den Schlingel greifen und weil ich weiß

dass er Obst am liebsten mag:

Hatte ich für diesen Abend Ruhe!!! smiley

Ich glaub ich bin nun ganz froh,

dass er bald auszieht und dann seine neue Mami ein wenig neckt!

cheekycheekycheeky

 

 

Am nächsten Morgen, musste ich schnell weg

und den Betthupferer für kurze Zeit alleine lassen.

Er hat gebettelt und gejammert

und hat mich mit seinen Kulleraugen förmlich angefleht!

ER WOLLTE UNBEDINGT MIT!!!!

ABER nein ich war konsequent...

Wer weiß was der unterwegs alles ausgeheckt hätte!!!!!!

Dann sagte er: " Na gut, wie du meinst...aber damit du es weißt:

Ich singe solange bis du wieder kommst ganz schreckliche, schaurige , traurige Lieder!

SOOOO!"

*Tztztz- Soll er doch singen, dachte ich!*

Als ich nach Hause kam : OH SCHRECK lass nach!!! Dieses Bild bot sich mir:

Nr.2 *Orange*

 

Ich glaub es nicht!!!!

Betthupferer vermehren sich durch singen trauriger Lieder,

sie rufen damit genau so einsame Leidensgefährten zusammen.... OHJE!!!!!

DAS hab ich nun davon!

Unsinn im Doppelpack!!!

blushsurprisesurprise

Heute ist der große Tag!

Die liebste Annegret bekommt ihren ganz persönlichen

lila Betthupferer.

Schon als ich die Haustür zuschlug hörte ich ihn singen!!!!

*OIOIOIUHUHUOIOI*

Oh nicht schon wieder!

Nach Feierabend sah ich dann das:

Nr.3 *Apfelgrün*

 

Immerhin, sehen sie verdammt glücklich aus!

Nur ICH muss den ganzen " Dummfug" den sie aushecken ertragen!

Das kann ja heiter werden!

Gesa hat ihre Ausbildung geschafft und weil sie grün sooo sehr mag...

zieht Apfelgrün zur " Belohnung" zu ihr.

Ich hoffe sehr sie freut sich.

Orange darf für immer hier bei mir bleiben,

denn er hat " MAMA" zu mir gesagt.

Nun singt er wieder traurige Lieder....

TAGAUS-TAGEIN....

ALSO....

Ich hab ja schließlich kein Herz aus Stein! 

Nr.4 *hellblau*

 

Aber, die liebste Annegret hat ein Enkelkind zu Hause,

die kleine Anastasia.

Sie hatte den lila Betthupferer natürlich SOFORT bei ihrer Omi entdeckt.

Hm, was nun?

"Weißt du...", sagt hellblau plötzlich zu orange,

als die zwei gerade gemütlich auf der Lampe kuscheln...

" Mein größter Traum ist es, eines Tages mal bei einer richtigen Prinzessin zu wohnen!

JAWOHL!"

Ja, und weil Anastasia eine süße kleine Prinzessin ist und sich einen

eigenen Betthupferer in hellblau gewünscht hat....,

kann sie nun bald den lila Betthupferer ihrer Omi wieder zurück geben.

Denn der war ja schließlich nur geborgt!

 

Ab Morgen gibt es wieder traurigen Gesang....OHJE!!!!

heartheartheart

 

In der Vorweihnachtszeit kann es schon mal vorkommen, dass sich die Betthupferer RASANT vermehren.

Eines Morgens, als ich ins Wohnzimmer kam....

Ach du meine liebe große Güte!!!!

NEIN!!! Was ist dass denn???

Das muss ich mir mal genauer anschauen!

1-2-3-4-5-6!!!!!!

OHJEMINEEEE!!!

Und da gings auch schon los!

HÜÜÜÜLFFFE!!!!

Aber NIemand hört mich!

 

DAS halte ich nicht aus!

Öhm...was hast du Mami??

Wir sind doch GAAAAAAANZ BRAV!!!

Waaas? Mami??? Ich höre wohl nicht Recht???

Nee-nee-nee!!!

Ihr könnt euch nicht ALLE ein und den selben Menschen aussuchen!!!

DAS ist nämlich so, hört schön zu!

 

 

 

Die Geschichte des rosa Betthupferers:

 

Betthupferer sind kleine, lustige Gesellen für die es nix Schöneres auf der Welt gibt als durch die Betten zu toben.

Und weil Toben alleine keinen Spaß macht, suchen sie sich nachdem sie liebevoll erschaffen wurden , ganz alleine den Menschen ihres kleinen Herzchens aus.

Dazu legen sie die Fäustchen auf den Bauch, schließen die Augen und horchen ganz, ganz, ganz tief in sich hinein....

Es gibt sooo viele Menschen aber nur wenige passen zu einem bestimmten Betthupferer. Denn Betthupferer wählen sich IMMER einen Menschen aus, der lieb und warmherzig ist, der Anderen Gutes tut und dabei oft sich selber zu kurz kommt, weil er vergisst an sich selber zu denken....

Diesem EINEN Menschen geben sie dann ein bißchen Herzenswärme zurück und sind ihnen treu ergeben.

Nicht selten zaubern sie ein Lächeln in das Gesicht ihres liebsten Menschen, einfach so... ihr Mensch muss sie nur einfach mal ab und zu anschauen.

So saß also der kleine rosa Betthupferer auf dem Kaminsims in Axels und Evis Wohnzimmer, die Fäustchen fest auf das Bäuchlein gedrückt und plötzlich schlug er die Augen auf und strahlte:

Und dann flüsterete er der Evi einen Namen ins Ohr:

" KATRIN"

 

.....UND SO WARENS NUR NOCH 5!

Katrinchen ist meine Freundin und sie staunte nicht schlecht, als auf dem Tresen in ihrer Praxis für Physiotherapie ein kleiner rosa Betthupferer wartete und ihr gleich in die Arme sprang! *haha*


heartheartheart

Ein paar Tage später hatten sich der türkise, der blaue, der bunte und der rote Betthupferer auch entschieden wo sie von nun an leben wollten.

Und so kam es , dass sie auf große Reise gingen ...warm eingekuschelt fuhren sie in eine andere Stadt...weit-weit weg ...

In die Stadt Erfurt um dort der Conny, dem Alfi, dem Michi und dem Andrechen eine WeihnachtsFreude zu machen...

Wer zu wem gehört das wollten sie ihr Bäuchlein vor Ort befragen,

 

na ich bin mal gespannt wie es weiter geht!!!

heartheartheart

Und ORANGE???? Na der bleibt MIR natürlich treu! Ist doch klar!

;)

Im Moment singt er auch keine traurigen Lieder, weil er einen KLASSE Kumpel gefunden hat, mit dem lässt es sich WUNDERBAR Schlitten fahren und sogar in den Betten toben.

"KIKI" heißt der kleine Kerl und er war eine der Schönsten

Weihnachtsüberraschungen die meine Conny MIR beschert hat.

Ist er nicht einfach " Zucker"?

So klitzeklein!

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

Nach oben